innologo2

Logo Projektnetzwerk
Aus dem Projektnetzwerk Ländliche Räume speist sich der ergänzende Online-Pool zur IMPULS-Moderation. Die IMPULS-Moderation ist ein bedarfsorientiertes Angebot für Kommunen, die neue Ideen und externe Perspektiven für Veränderungsprozesse einholen wollen.

Mit dem Pool zur IMPULS-Moderation erweitert der NSGB den Rahmen des Zukunftsprojekts Gemeinde 5.0 dahingehend, die niedersächsischen Kommunen bei der Bewältigung der bevorstehenden Herausforderungen interaktiv und zielführend vor Ort zu unterstützen und sie individuell bei der Findung und Entwicklung lokaler Strategien im demografischen Wandel zu begleiten.

In einem Baukastenprinzip können sich Kommunen individuelle Veranstaltungen entwickeln lassen, die von erfahrenen Moderator*innen und Referent*innen begleitet werden und Best-Practice-Beispiele ländlicher Entwicklung zeigen. Die interessierten Kommunen können sowohl über die thematische Ausrichtung als auch über den Umfang und die Form der Veranstaltung entscheiden. Die Veranstaltungen werden ganz individuell vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund in enger Abstimmung mit der interessierten Kommune entwickelt.

Durch unsere gute Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen und einer Landesförderung, können wir die Veranstaltungen sehr günstig anbieten. Die Kosten für eine Tagesveranstaltung mit max. 20 Teilnehmern belaufen sich auf 600 Euro (zzgl. der gesetzlichen USt.). Die Verpflegungskosten müssen vor Ort selbst getragen werden.


Die 5 Schritte zu Ihrer IMPULS-Moderation:

Über den unten stehenden Button können Sie Ihre Anfrage für eine IMPULS-Moderation direkt an uns richten.

Natürlich freuen wir uns weiterhin über interessierte Moderator*innen und Referent*innen, die uns im Rahmen
der IMPULS-Moderation unterstützen wollen. Alle Informationen erhalten Sie beim Klick auf den zweiten Button.